RUFEN SIE UNS AN: +49(0)9123 999 5 9-0

FacebookTwitter

Pferderecht

Pferderecht



Als ambitionierte Reiterin hat sich Rechtsanwältin Neukam auf Fragen rund um das Pferderecht spezialisiert und bildet sich laufend auf dem Deutschen Pferderechtstag fort.

Pferderecht ist kein spezifisches Rechtsgebiet, dennoch ist es für eine effiziente und adäquate Beratung des Mandanten im Pferderecht unerlässlich, mit hippologischen Problemen vertraut zu sein. Der Pferderechtler beschäftigt sich viel mit Fragen zum Pferdekaufrecht, das insbesondere nach der Schuldrechtsmodernisierung für erhebliche Probleme bei Züchtern, Händlern, Käufern und Verkäufern von Pferden sorgt.

Der Pferderechtsanwalt muss nicht nur sein "rechtliches Handwerkszeug" beherrschen, sondern vor allem auch Kenntnisse aus dem tierärztlichen Bereich, der Pensionspferdehaltung, dem Stall- und Anlagenbau haben, sowie allen mit einem Pferdebetrieb verbundenen Problemstellungen vertraut sein.

Kaum ein Gerichtsverfahren in Pferdesachen ist mehr ohne Sachverständigen vorstellbar, deren Gutachten von Pferderechtlern zu würdigen ist.

Im Bereich des Pferderechts berät und vertritt Rechtsanwältin Neukam private und gewerbliche Pferdebesitzer, Stallbetreiber, Tierärzte und Hufschmiede, Reiter und andere Pferdeleute.

Rechtsanwältin Neukam ist Mitglied bei: www.pferderechtsanwälte.de

 


Jacqueline Neukam

Ehe- und Familienrecht Ehe- und Familienrecht
Erbrecht Erbrecht
Mediation Mediation
Pferderecht Pferderecht
Zivilrecht Zivilrecht